Schulgarten-Projekt an der Friedenauer Gemeinschaftsschule

Initiative ergreifen und Beteiligung ermöglichen: Das Schulgarten-Projekt an der Friedenauer Gemeinschaftsschule. Berührungspunkte zur Natur ermöglichen für Schüler*innen und Eltern. Eine schönes Beispiel für Entfaltung von Potentialen, wenn der Rahmen dafür geschaffen wird. 

Mut machen und begeistern: Inspiriert durch die Prinzessinnengärten und Urban gardening, unterstützt durch die Gemüseackerdemie und das gute Zusammenspiel von Ganztagsbetreuung und Gemeinschaftsschule ist eine wunderschöne Natur-Collage entstanden. Ein Gemüsegarten, Hochbeete und mobile Pflanzungen erobern das Schulgelände. 

Auf der Internetseite der Schule ist die Entwicklung des Schulgartens dargestellt: Friedenauer Gemeinschaftsschule 

 

 

Schulgarten-Projekt an der Friedenauer Gemeinschaftsschule
 
 

Die Gemeinschaftsschule wird dieses Jahr am Langen Tag der Stadtnatur teilnehmen und ihren Garten präsentieren:

“Wir laden zu Führungen durch den Schulgarten mit den Schüler*innen ein. Und wir wollen zur Nachahmung ermutigen! Als Unterstützung haben wir Tomaten-, Paprika- und Chili-Jungpflanzen vorgezogen und geben diese gegen Spende gerne an inspirierte Stadtgärtner*innen ab.”

Mehr dazu auf den Seiten der Veranstalter: Langer Tag der Stadtnatur  

Schulgarten der Friedenauer Gemeinschaftsschule

Sa., 17.06.17, 15:00 – 17:00 Uhr
Gärtnern leicht gemacht

Leitung: Silke Smida
Für: Kinder ab 3 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene
Anbieter: Friedenauer Gemeinschaftsschule
Ort/Start: Schöneberg, Rubensstr. 63, 12157 Berlin, Eingang durch das rote Tor
Anfahrt: Bus 187 Rubensstraße, S Friedenau